The Armed Man
Der Solitude-Chor ist ein Konzertchor aus Stuttgart, der neben dem klassischen Repertoire auch immer Wieder moderne, zeitgenössische Werke aufführt.
K
P

Karl Jenkins - The Armed Man

 

Solitude-Chor Stuttgart

Sinfonieorchester der Universität Hohenheim

Leitung: Klaus Breuninger

 

Konzerte

Konzert I

Samstag, 2. Februar 2019, 19 Uhr

 

Konzert II

Sonntag, 3. Februar 2019, 19 Uhr
 

 

Das Werk

The Armed Man: A Mass for Peace ist eine Messe des walisischen Komponisten Karl Jenkins, mit dem Untertitel „A Mass for Peace“ („Friedensmesse“). Es basiert auf Texten der katholischen Messliturgie, die Jenkins mit anderen Quellen, vor allem dem zu einem Volkslied gewordenen Soldatenlied L’homme armé aus dem 15. Jahrhundert, verband und ist ein Antikriegsstück. Es wurde für vierstimmigen gemischten Chor mit zwei Solisten (Sopran und Muezzin) und sinfonische Orchesterbesetzung geschrieben.

Das Werk entstand im Auftrag des Museums Royal Armouries anlässlich der Jahrtausendfeier und markiert zugleich den Umzug des Museums von London nach Leeds. Guy Wilson, der damalige Museumsdirektor, wählte die zusätzlichen Texte aus. Das Werk ist den Opfern des Kosovokriegs gewidmet.[Quelle: http://www.karljenkins.com/works mit wikipedia]

 

Der Komponist

Sir Karl William Pamp Jenkins CBE (* 17. Februar1944 in Penclawdd, Wales) ist ein walisischer Keyboarder, Oboist, Saxophonist und Komponist. Seit 1975 ist er mit der walisischen Musikerin Carol Barratt verheiratet, die auch die Texte zu einigen seiner Werke verfasste.

[Quelle: http://www.karljenkins.com/ mit wikipedia]